Nachrichten aus Ibbenbüren

Ibbenbüren, versuchter Raub, Mountainbikefahrer will Fußgänger Rucksack entreißen
Polizei Steinfurt - vor 1 Jahr

Ibbenbüren (ots) - Am Dienstagmorgen (20.04.21) gegen 07.45 Uhr ist ein 49-jähriger Fußgänger auf dem Schwarzen Weg von einem unbekannten Täter angegangen worden. Der Täter versuchte, den Rucksack des 49-Jährigen zu stehlen. Dies misslang. Den Schilderungen des Geschädigten zufolge lief er auf dem Schwarzen Weg in Richtung Osnabrücker Straße. Er trug seinen Rucksack locker über der Schulter, als sich auf Höhe des dortigen Kraftwerks der Unbekannte von hinten auf einem Fahrrad näherte. Im Vorbeifahren griff der Täter nach dem Rucksack. Der 49-Jährige hielt diesen jedoch fest, so dass es nicht zum Diebstahl kam. Durch das Festhalten stürzte der Geschädigte jedoch und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Täter konnte ohne Beute flüchten. Es handelte sich den Angaben zufolge um einen jungen, männlichen Mountainbike-Fahrer, etwa 15 Jahre alt. Der junge Mann war schlank, er trug weiße Turnschuhe, eine blaue Jeans und ein helles T-Shirt. Über dem T-Shirt trug er eine schwarze Weste mit Kapuze, die er sich über den Kopf gezogen hatte. Das Mountainbike war mattschwarz. Eine sofortige Fahndung der Polizei im Nahbereich hatte keinen Erfolg. Die Polizei in Ibbenbüren sucht daher Zeugen des versuchten Raubs, Hinweise werden unter Telefon 05451/5914315 entgegengenommen. Rückfragen bitte an: Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200 Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Ibbenbüren, Beifahrerin bei Auffahrunfall schwer verletzt
Polizei Steinfurt - vor 1 Jahr

Ibbenbüren (ots) - An der Kreuzung Münsterstraße/Brumleyweg ist es am Dienstagmittag (13.04.21) gegen 13.17 Uhr zu einem Auffahrunfall gekommen, bei dem eine 42-jährige Frau aus Ibbenbüren schwer verletzt worden ist. Die Frau war die Beifahrerin eines 42-jährigen Ibbenbüreners. Der 42-Jährige fuhr mit einem schwarzen Renault zunächst auf der Münsterstraße in Richtung Ibbenbüren. Auf Höhe des Brumleywegs musste eine 30-jährige Ibbenbürenerin, die mit ihrem blauen Ford vor dem 42-Jährigen fuhr, verkehrsbedingt warten. Sie wollte nach links abbiegen und musste zunächst den Gegenverkehr vorbeilassen. Der 42-Jährige übersah ersten Erkenntnissen zufolge den vor ihm wartenden Pkw und fuhr auf diesen auf. Der Fahrer wurde dabei leicht und seine Beifahrerin schwer verletzt. Beide wurden mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die 30-jährige Fahrerin des Fords wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Sowohl der Renault als auch der Ford mussten abgeschleppt werden. Zur Höhe des Sachschadens liegen keine Angaben vor. Rückfragen bitte an: Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200 Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Ibbenbüren, Beschädigung an VW Golf, Verursacher gesucht
Polizei Steinfurt - vor 1 Jahr

Ibbenbüren (ots) - Auf dem Parkplatz des Marktkaufs an der Hansastraße ist am Donnerstag (01.04.21) in der Zeit zwischen 12.30 Uhr und 13.30 Uhr ein silberfarbener VW Golf Kombi beschädigt worden. Der VW war auf dem oberen Parkdeck des Supermarkts abgestellt. Die Beschädigung befindet sich am Auto hinten links. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Schadenssumme liegt ersten Schätzungen zufolge bei rund 750 Euro. Die Polizei sucht den Verursacher oder Zeugen, die von der Beschädigung am VW etwas mitbekommen haben. Zu erreichen ist die Wache in Ibbenbüren unter Telefon 05451/5914315. Rückfragen bitte an: Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200 Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Ibbenbüren, BMW beschädigt, Verursacher gesucht
Polizei Steinfurt - vor 1 Jahr

Ibbenbüren (ots) - Die Polizei sucht den Verursacher oder die Verursacherin eines Schadens an einem schwarzen BWM 318d Kombi, der am Donnerstag (01.04.21) in der Zeit zwischen 09.05 Uhr und 09.25 Uhr auf dem Parkplatz des Toom-Baumarkts an der Maybachstraße parkte. Der BMW wurde hinten rechts beschädigt. Die Schadenshöhe beträgt schätzungsweise 2000 Euro. Der Verursacher oder Zeugen, die von dem Unfall bzw. der Sachbeschädigung etwas mitbekommen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Ibbenbüren unter 05451/5914315 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200 Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Ibbenbüren, Diebe gelangen unter Vorwand in Wohnung
Polizei Steinfurt - vor 1 Jahr

Ibbenbüren (ots) - Unbekannte Täter haben sich am Donnerstagmittag (25.03.21) gegen 13.30 Uhr unter einem Vorwand Zugang zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Freiherr vom Stein Straße in Laggenbeck verschafft. Ersten Erkenntnissen zufolge klingelte der erste Täter zunächst an der Wohnungstür und behauptete, es habe auf einer Baustelle in der Nähe einen Rohrbruch gegeben. Nun müsse geprüft werden, ob das Wasser der Geschädigten noch laufe. Die Geschädigten - ein älteres Ehepaar - gewährten dem Unbekannten Zutritt und gingen mit ihm gemeinsam ins Badezimmer. Als der Geschädigte das Badezimmer verließ, erblickte er einen zweiten Täter, der gerade aus dem Schlafzimmer kam. Der Geschädigte rannte hinter dem zweiten Unbekannten her und konnte ihn zunächst festhalten. Dann riss sich der Unbekannte los, schubste den Geschädigten zur Seite und warf ihm seine Geldbörse vor die Füße. Er flüchtete in unbekannte Richtung. Auch der erste Täter machte sich in unbekannte Richtung davon. Im Nachgang stellten die Geschädigten fest, dass Schmuck mit unbekanntem Wert fehlte. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Der erste war männlich, etwa 25 bis 30 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß und schlank. Er hatte dunkelblonde Haare und trug eine blaue Jeans, eine blaue Weste, eine schwarze Schirmmütze sowie eine Brille. Er sprach akzentfrei Deutsch. Der zweite Täter war ebenfalls männlich, im gleichen Alter und in etwa gleich groß. Er hatte eine stämmige Statur, vorne eine Glatze und hinten kurzes, blondes Haar. Er trug eine blaue Jeans und ein grünes Sweatshirt. Die Polizei sucht nach den Tätern. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Ibbenbüren entgegen unter Telefon 05451/591-4315. Rückfragen bitte an: Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200 Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Ibbenbüren, Polizeiwache telefonisch nicht erreichbar, Nachtrag
Polizei Steinfurt - vor 1 Jahr

Ibbenbüren (ots) - Die Störung der Telefonleitung der Polizeiwache Ibbenbüren ist behoben. Die Wache ist ab sofort wieder telefonisch zu erreichen. Erstmeldung vom 22.03.2021, 14.14 Uhr Wegen einer Störung ist die Polizeiwache Ibbenbüren telefonisch aktuell nicht zu erreichen. In dringenden Notfällen wählen Sie bitte die 110. Wie lange die Störung andauert, ist unklar. Sobald die Wache wieder telefonisch erreichbar ist, werden wir dies mitteilen. Rückfragen bitte an: Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200 Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Ibbenbüren, Polizeiwache telefonisch nicht erreichbar
Polizei Steinfurt - vor 1 Jahr

Ibbenbüren (ots) - Wegen einer Störung ist die Polizeiwache Ibbenbüren telefonisch aktuell nicht zu erreichen. In dringenden Notfällen wählen Sie bitte die 110. Wie lange die Störung andauert, ist unklar. Sobald die Wache wieder telefonisch erreichbar ist, werden wir dies mitteilen. Rückfragen bitte an: Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200 Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Ibbenbüren, Schranke vom Parkplatz am Klinikum gestohlen
Polizei Steinfurt - vor 1 Jahr

Ibbenbüren (ots) - Unbekannte Täter haben am Freitagabend (19.03.21) gegen 21.50 Uhr die Schranke an der Parkplatz-Ausfahrt des Klinikums an der Schulstraße aus der Verankerung gerissen. Die Täter flüchteten mitsamt der Schranke. Der Sachschaden beläuft sich auf schätzungsweise rund 500 Euro. Die Polizei in Ibbenbüren nimmt Zeugenhinweise entgegen unter Telefon 05451/591-4315. Rückfragen bitte an: Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200 Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
1 2

Weitere Nachrichten

IMG IMG