Osnabrück: E-Scooter-Fahrerin von unbekanntem Mann ins Gesicht geschlagen - Polizei sucht Zeugen

Osnabrück (ots) - Bereits am vergangenen Donnerstag (19.05.2022), gegen 01.30 Uhr, war eine 30-Jährige mit ihrem E-Scooter auf der Schützenstraße in Richtung Tannenburgstraße unterwegs. Vor einem dortigen Lokal, gegenüber einem Supermarkt, stand eine 6-7-köpfige Gruppe junger Männer, die sich laut unterhielten. Auf einmal stellte sich ihr einer der Männer auf der Schützenstraße in den Weg, sodass sie anhalten musste. Der Unbekannte versuchte die Osnabrückerin zunächst freundlich in ein Gespräch zu verwickeln, schlug ihr danach jedoch unerwartet und grundlos direkt mit der Faust ins Gesicht, sodass sie zu Boden fiel. Durch den Schlag wurde die Frau im Gesichtsbereich verletzt. Sie ergriff unmittelbar danach die Flucht. Dabei hörte sie, wie einer der Männer den Schläger auf seine Tat ansprach und dieser von der Personengruppe zurückgezogen wurde. Die Polizei bittet nun weitere Zeugen, insbesondere die Männer aus der Gruppe, sich unter 0541/327-2115 oder -3103 zu melden und Hinweise auf den Täter zu geben. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Konstanze Heine Telefon: +49 541 327-2072 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal